OLGA

Modul 4: Regionale Integration und Projektmanagement

OLGA-Themenfelder zusammenführen, Akteure vernetzen, stadtregionale Kooperationen initiieren

© Himbeerspecht | Liane Hoder
© Himbeerspecht | Liane Hoder

OLGA sucht nach neuen stadtregionalen Partnerschaften der Kommunen, Landkreise, Verbände, Unternehmen und animiert die Bevölkerung zur Teilhabe an regionalen Entwicklungsprozessen zu den Themen Landnutzung, regionale Ernährung, regenerative Energiegewinnung und an der Gestaltung ihres unmittelbaren Lebensraumes im urbanen, peri-urbanen und ländlichen Kontext. Dazu wird in enger Zusammenarbeit mit allen relevanten Akteuren ein Konzept mit Handlungsempfehlungen und möglichen Anforderungen an eine regionale Gebietskörperschaft entstehen, die sich um den Aufbau, die Moderation und Verstetigung von stadtregionalen Kooperationen in der Region Dresden kümmert.

Im Modul 4 werden folgende Aktivitäten durchgeführt:

  • Analyse der regionalen Governance-Strukturen in der Region Dresden und Erstellung eines Konzeptes zur regionalen Integration 
  • Unterstützung von stadtregionalen Kooperationen im Bereich regionale Wertschöpfung
  • Initiierung von Kooperationen zwischen der Landeshauptstadt Dresden und den umliegenden Kommunen und Landkreisen
  • Verbundprojektkoordination und Öffentlichkeitsarbeit

 

Zurück zum Überblick